Die Firma 1A Leibe GmbH & Co. KG Kunststofftechnik wurde 2003 als inhabergeführtes kunststoffverarbeitendes Unternehmen in Finnentrop-Fretter gegründet.

Seit dieser Zeit beschäftigt sie sich mit der Herstellung hochwertiger Baugruppen und Teilen aus Kunststoff, für die verschiedenen Industriezweige wie Automobil, Haushaltswaren, Elektro oder Baumarkt.

Schon vom ersten Tag an setzte Dirk Leibe auf neue, hochmoderne Kunststoffspritzgießautomaten. Diese wurden mit vollautomatischen Handlingssystemen ausgerüstet, um eine wirtschaftliche Fertigung zu ermöglichen.

Download video: MP4 | WebM | Ogg

In unserer Kunststoffspritzerei stehen Ihnen Spritzgussmaschinen, auch in 2K-Technik mit einer Schliesskraft von 15 bis 500 to. zur Verfügung, mit denen wir ein breit gefächertes Spektrum an thermoplastischen Kunststoffen verarbeiten können. Wir fertigen für Sie technische Spritzgussformteile mit einem Artikelgewicht von 0,1 bis zu 1800Gramm / PS.

Wir verfügen über Roboterhandlingsgeräte mit denen eine vollautomatische Entnahme oder Einlegen sowie eine 100 % Kontrolle der Teile erfolgen kann.

Die Verarbeitung von Granulaten zu technischen Kunststoffartikeln erfordert nicht nur eine hohe Präzision der Form, sondern insbesondere auch das Wissen über deren charakteristische Eigenschaften.

Qualität und Zuverlässigkeit

Wir sind zertifiziert nach DIN ISO 9001:2015 und werden von unseren automotiven Kunden mit der ISO TS 16949 auditiert.

Qualität und Zuverlässigkeit sind die Prinzipien, die unser Handeln bestimmen.

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist der Maßstab, an dem wir unsere Leistungen messen.

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015

Zertifiziert durch SKZ-Cert

Das Sauerland ist sowohl für seine schönen Landschaften als auch für innovative Industrieunternehmen bekannt. Wir möchten daher jede Gefahr von Natur und Umwelt abwenden.

Unsere modernen Filteranlagen und die Gewinnung von Strom durch erneuerbare Energien leisten so einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz. Durch den Einsatz neuester Technologien tragen wir außerdem zu einer sicheren Produktion bei und helfen Störungen abzuwenden bzw. zu vermeiden.

Wir können CO2-neutral zu produzieren, indem wir Kunststoffe aus Regranulaten bzw. aus Kunststoffabfällen aber auch aus abbaubaren Bio-Kunststoffen einsetzen. Recycelte- und Bio-Kunststoffe sind besonders in Zeiten der „Plastik“ Debatte ein großes Thema.
Wir lassen bereits verwendete Industrie Kunststoffe recyceln, aufarbeiten und können diese dann in unseren Produkten erneut verarbeiten. Es entsteht ein nachhaltiger Kreislauf.

Besonders für Bio-Kunststoffe gibt es immer mehr Hersteller und Herstellungsverfahren. Ein neuer großer Markt ist das PLA, ein Kunststoff der aus den Abfällen der Maisproduktion gewonnen wird. Dieser wird CO2 neutral produziert und ist am Ende des Tages ökologisch abbaubar.

Jeder Kunststoff hat andere Eigenschaften. In Zusammenarbeit mit den Kunden können wir den passenden Kunststoff für den jeweiligen Einsatzbereich bestimmen.

Wir arbeiten täglich an unserem ökologischen Fußabdruck und setzen verstärkt mit bestem Wissen und Gewissen auf die Nachhaltigkeit unserer Produkte.